Bund verlängert Corona-Überbrückungshilfe!

BDS-SA.de Blogcover Bund der Selbststaendigen zum Thema corona-hilfe

Wirtschaftsminister Prof. Dr. Armin Willingmann: „Gutes Signal an die Wirtschaft“ – BDS Sachsen-Anhalt über einen weiteren Erfolg erfreut, aber noch nicht am Ziel. Der Bund verlängert die ursprünglich Ende September auslaufende Corona-Überbrückungshilfe für Soloselbstständige, Freiberufler und Unternehmen bis zum Jahresende. Zusätzlich haben Bund und Länder für die Monate September bis…

Weiterlesen

Abmahnmissbrauch: Neues Gesetz soll klein- und mittelständische Unternehmen schützen.

Schon seit Jahren fordert der Bund der Selbständigen, dass kleine und mittelständige Unternehmen vor Mißbrauch bei Abmahnungen geschützt werden. Wir begrüßen die Verabschiedung des neuen Gesetzes durch den Bundestag, welches gerade Selbständigen, Freiberufler und kleine- und mittelständische Unternehmen vor Missbrauch beim Abmahnen schützt. Der unlauteren Praxis von manchen Abmahnanwälten sollte…

Weiterlesen

GEMA informiert

GEMA Gutschrift

Gutschriften bei Schließungen von Betrieben durch Corona Die GEMA ist seit Jahren ein Rahmenvertragspartner unseres Verbandes. Unsere Mitglieder erhalten bei der GEMA besondere Konditionen, auch bei vielen weiteren Partnern. Vom 16.03.2020 bis zum 20.05.2020 wurden wegen den behördlichen Schließungen Verträge ruhend gestellt, der Rechnungsversand ausgesetzt und keine Gebühren berechnet. Mit…

Weiterlesen

BDS Sachsen-Anhalt zur geplanten Mehrwertsteuersenkung

Wir begrüßen grundsätzlich die Entschlossenheit der Bundesregierung schnelle Maßnahmen zur Bewältigung der Corona-Krise zu ergreifen. Doch ob die Entscheidung die Mehrwertsteuer für 6 Monate zu reduzieren zielführend ist bezweifeln wir als Verband.

Die geplante Änderung ist vom Gesetzgeber zwar noch nicht umgesetzt worden, allerdings führt die Absenkung der Umsatzsteuersätze zu kurzfristigem Handlungsbedarf in Unternehmen.

Weiterlesen

Forderungspapier des BDS zu den Corona – Hilfen

Direkt an die Bundesminister für Finanzen, Herrn Olaf Scholz und für Wirtschaft, Peter Altmaier, ging am 5. Mai unser Forderungspapier. Dieses haben wir gemeinsam mit weiteren Verbänden erarbeitet. Federführend ist der BDS Deutschland. “Wir haben deutlich die besondere Situation des Klein- und Mittelstandes herausgearbeitet”, so Ralph Hollritt, Landesvorsitzender des BDS…

Weiterlesen

BDS verhindert unfaire Vertragspraktiken – und rettet damit das Modell Genossenschaft

BDS-SA.de Blogcover v2 Bund der Selbststaendigen zum Thema einzelhandler eu-arlament unfair

Anfang 2018 wurde ein Entwurf in den europäischen Gesetzgebungsprozess eingebracht. Deren vordergründiger Ansatz war ein Schutz der Bauern. Es sollte ein Ungleichgewicht verhindert werden der großen Einkaufsmacht von Handelsketten gegen kleine Erzeuger. Der Richtinienentwurf war aber nicht richtig durchdacht. So wäre z. B. genossenschaftlich organisierter Einkauf eingeschränkt worden, was dann…

Weiterlesen

Schonfrist für Datenschutz-Abmahnungen kann nur Notlösung sein

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union. Viele Unternehmer sind nach wie vor verunsichert. Droht eine Abmahnwelle? Der Bund der Selbständigen äußert sich. BDS Sachsen-Anhalt e.V. begrüßt Vorschlag von CDU/CSU Die CDU/CSU Bundestagfraktion hat einen Vorstoß unternommen um Unternehmen vor Abmahnungen im Zusammenhang  mit der neuen…

Weiterlesen

Groko-Sondierung: Zwang zur gesetzlichen Rente für Selbständige erstmal vom Tisch

Blogcover-BDS-SA.de-Bund-Selbststaendig-politik-groko-sondierung-forderung-bds-erfuellt

Die Selbständigen in Deutschland werden auch in Zukunft die Wahl haben wie sie ihre Altersvorsorge betreiben. Ein Zwang zum Eintritt in die gesetzliche Rentenversicherung, wie in der letzten Legislaturperiode unter anderem von Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) gefordert, ist vom Tisch. Das geht aus dem Sondierungspapier von CDU, CSU und SPD…

Weiterlesen