So wählten die Selbständigen in Sachsen-Anhalt

Auch die Selbständigen hatten am vergangenen Sonntag die Wahl. Wir haben uns für Sie die Stimmverteilung einmal genauer angesehen und analysiert. In den Landtag in Magdeburg ziehen fünf Parteien ein, die FDP scheiterte knapp an der Fünf-Prozent-Hürde. Ähnlich wie der Durchschnitt der Bevölkerung entschieden sich 30 Prozent der Selbständigen, der …

Weiterlesen

Wirtschaft trifft Politik in Oschersleben/Börde

Unternehmerstammtisch am 04. Febraur 2016 mit Hartmut Möllring (Minister für Wirtschaft und Wissenschaft in Sachsen-Anhalt) Der Landesverband hat mit dem Landesvorsitzenden Ralph Hollritt und Herrn Günther Heinz teilgenommen. Es wurden die Punkte, die uns Selbständige dauernd bewegen, thematisiert. Fragen wurden zu den Themen: Bürokratieabbau, wohin geht unser Schulsystem, die Gewerbesteuern, …

Weiterlesen

Weniger Selbständige in Ostdeutschland – BDS kommentiert

Die Landesverbände Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern und Thüringen kommen zum Thema zu Wort. Magdeburger Volksstimme: http://www.volksstimme.de/sachsen-anhalt/existenzgruendung-praemien-und-selbststaendig-auf-probe FAZ: http://m.faz.net/aktuell/wirtschaft/konjunktur-sorgt-fuer-jobs-selbstaendigmachen-ist-kein-thema-14057172.html Thüringer Allgemeine: http://m.thueringer-allgemeine.de/web/mobil/wirtschaft/detail/-/specific/Weniger-Selbststaendige-in-Thueringen-1521360976

BDS Sachsen-Anhalt gegen Einführung einer Bargeldobergrenze

Das Bundesfinanzministerium erwägt die Einführung einer Bargeldobergrenze von 5.000,– €. Alle Zahlungen darüber sollen nach dem Vorschlag nur noch unbar abgewickelt werden. Als Grund wird wieder die Bedrohung durch den internationalen Terror angeführt. Ralph Hollritt, Landesvorsitzender des BDS Sachsen-Anhalt, der die Interessen des Mittelstandes vertritt, ist definitiv gegen die Einführung …

Weiterlesen