BDS auf Corona-Auswirkungen vorbereitet – Unterstützung unserer Mitgliedsbetriebe

Der Corona-Virus SARS-CoV-2 hat zur sogenannten COVID-19-Epidemie geführt. Aktuell trifft es auch viele Unternehmen und Organisationen in Deutschland, die wegen der Krankheit Vorsichtsmaßnahmen ergreifen und vor allem Messen und Veranstaltungen absagen.

Das sollten Sie tun

Achten Sie auf öffentliche Informationen. Die Weltgesundheitsorganisation WHO informiert auf einer ihrer offiziellen Seiten.

Unternehmen sollten einige Vorsichtsmaßnahmen ergreifen:

  • Betriebe mit viel Kundenverkehr sollten ihren Mitarbeitern, wie auch bei den Grippewellen, Desinfektionsmitte zur Verfügung stellen
  • Sie dürfen Mitarbeiter auch bei Verdacht nach Hause schicken –  Lohnfortzahlung durch den Arbeitgeber
  • Heimarbeit kann nur bei bestehender Betriebsvereinbarung angeordnet werden
  • Mitarbeiter kann nicht einseitig vom Arbeitgeber in Urlaub geschickt werden

Die beiden Städte in Sachsen-Anhalt, darunter Halle (Saale) und Magdeburg, haben ihre Pandemiepläne aktualisiert und informieren:

Informationen der Stadt Halle zum Corona-Virus

Die Stadt Halle informiert auf ihrem Youtube-Kanal:

Darüber hinaus wurde eine spezielle Unterseite auf der Stadt-Website eingerichtet:

Halle (Saale) – Händelstadt: News

Husten, Schnupfen, Fieber: Die Symptome einer Grippe und des Corona-Virus sind ähnlich. Ein Test auf das Corona-Virus ist aber nur sinnvoll, wenn erstens Symptome einer Erkrankung der oberem Atemwege vorliegen und der Betroffene zweitens in einem Risikogebiet oder in Kontakt mit einem Infizierten war.

Informationen der Stadt Magdeburg zum Corona-Virus

In der Landeshauptstadt Magdeburg gibt es aktuell noch keine Informationsseiten. Inzwischen gibt es ein? Informieren Sie uns darüber und wir aktualisieren diesen Absatz!

Informationen der Stadt Dessau-Roßlau zum Corona-Virus

Auch Dessau-Roßlau, die drittgrößte Stadt in Sachsen-Anhalt, informiert auf einer speziellen Unterseite: aktuell keine Infizierten oder Erkrankten.

Neuigkeiten

Stadt Dessau-Roßlau Referat des Oberbürgermeisters / Pressestelle Zerbster Straße 4 06844 Dessau-Roßlau 0340 204-2213 0340 204-2913 pressestelle@dessau-rosslau.de www.dessau-rosslau.de

Kostenerstattung: BDS unterstützt Mitgliedsbetriebe

Ist über einen Mitarbeiter in einem Unternehmen Quarantäne verhängt worden, können die Kosten bei der zuständigen Landesbehörde erstattet werden. Gleiches gilt auch für uns Selbständige.

Welche Hilfen gibt es zudem, wenn man von den Auswirkungen betroffen ist?

  • Bürgschaften und KfW-Kredite für kurzfristige Liquiditätsprobleme
  • Kurzarbeitergeld

BDS hilft: Hier können Sie uns kontaktieren

Bisher ist zwar unser Bundesland Sachsen-Anhalt nicht direkt betroffen, der BDS-Landesverband Sachsen-Anhalt ist für Sie vorbereitet und unterstützt bzw. hilft Ihnen gerne im Behördendschungel.

Nutzen Sie unseren Service:

  1. Einfach anrufen oder
  2. E-Mail an info@bds-sa.de senden oder
  3. Das folgende Kontaktformular ausfüllen:

(* = Pflichtfeld)

Ihre Angaben:

Anrede
HerrFrauHallo

Aktiv werden? Ich möchte mich ehrenamtlich beim BDS engagieren
Ihr Anliegen

Ihre Nachricht an uns*

Team Landesverband

Christian Allner, M.A. steht Ihnen als Pressekontakt jederzeit gern zur Verfügung. Beim BDS ist er Vorsitzender des Verbandsausschusses BDS-Online und Ansprechpartner der gemeinsamen Initiative Selbständig in Mitteldeutschland.

Daneben berät und betreut er seit 2011 KMUs bei der Agentur-Schrift-Architekt.de und hat 2019 das Startup DER SEMINAR gegründet - Homeoffice und Mediathek für den digitalen Mittelstand!
Team Landesverband

Team Landesverband

Christian Allner, M.A. steht Ihnen als Pressekontakt jederzeit gern zur Verfügung. Beim BDS ist er Vorsitzender des Verbandsausschusses BDS-Online und Ansprechpartner der gemeinsamen Initiative Selbständig in Mitteldeutschland. Daneben berät und betreut er seit 2011 KMUs bei der Agentur-Schrift-Architekt.de und hat 2019 das Startup DER SEMINAR gegründet - Homeoffice und Mediathek für den digitalen Mittelstand!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.