Hilfe für Nachfolger

Das Land Sachsen-Anhalt unterstützt finanziell seit April 2017 bei der Unternehmensnachfolge

Die Unternehmensnachfolge ist mittlerweile zu einem großen Thema geworden. Grundsätzlich ist es in Sachsen-Anhalt ein Problem überhaupt einen Interessenten für das Unternehmen zu finden. Zudem suchen viele Unternehmer einen seriösen und finanzkräftigen Käufer für ihr Unternehmen, der das Lebenswerk in ihrem Sinne weiterführt. Ist dieser gefunden, scheitert es oft an den finanziellen Möglichkeiten des Käufers.

Jetzt hilft das Land Sachsen-Anhalt

Seit diesem Jahr hilft unser Land Unternehmer und Gründer mit einem Nachfolgedarlehen. Die Finanzierungshilfe kann beispielsweise für eine tätige Beteiligungen und den Erwerb von Anlage- und/oder Umlaufvermögen genutzt werden. Finanziert werden bis zu 3 Millionen Euro. Eine Voraussetzung ist, dass der Firmensitz des übernehmenden Unternehmen in Sachsen-Anhalt liegt. Ein paar weitere müssen noch erfüllt werden.

Über unser Netzwerk können wir Interessierten hierzu eine kostenfreie Erstberatung über die individuellen Möglichkeiten, Voraussetzungen und Umsetzbarkeit zur Verfügung stellen. Bei Interesse wenden Sie sich einfach an unsere Geschäftsstelle in Halle oder Magdeburg. Gerne können Sie uns auch per E-Mail oder Whatsapp kontaktieren.

Landesvorstand - Öffentlichkeitsarbeit -

Der Landesvorstand des BDS Sachsen-Anhalt besteht aus dem amtierenden und stellv. Vorsitzenden. Hier veröffentlichte Beiträge werden gemeinschaftlich erarbeitet.

Bei Fragen kontaktieren Sie uns unter info@bds-sa.de oder direkt bei WhatsApp!

Letzte Artikel von Landesvorstand - Öffentlichkeitsarbeit - (Alle anzeigen)

Landesvorstand - Öffentlichkeitsarbeit -

Der Landesvorstand des BDS Sachsen-Anhalt besteht aus dem amtierenden und stellv. Vorsitzenden. Hier veröffentlichte Beiträge werden gemeinschaftlich erarbeitet. Bei Fragen kontaktieren Sie uns unter info@bds-sa.de oder direkt bei WhatsApp!

One Comment:

  1. Pingback: Ab sofort Nachfolgedarlehen nur in Sachsen-Anhalt | von Christian Allner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.