Selbständige fordern Bürokratieabbau bei Sozialversicherungsbeiträgen

„Bisher müssen Unternehmer für nahezu jeden Mitarbeiter zwei Mal im Monat den Lohn berechnen. Eine einzige Berechnung zum Monatsende sollte eigentlich reichen“, stellt Ralph Hollritt, Landesvorsitzender des branchenübergreifenden Unternehmerverbandes Sachsen-Anhalts fest. Hintergrund ist die Vorfälligkeit von Sozialversicherungsbeiträgen. Um die Beiträge ein paar Tage eher zu erhalten, wurden Arbeitgeber vor zehn …

Weiterlesen

Wirtschaft trifft Politik in Oschersleben/Börde

Unternehmerstammtisch am 04. Febraur 2016 mit Hartmut Möllring (Minister für Wirtschaft und Wissenschaft in Sachsen-Anhalt) Der Landesverband hat mit dem Landesvorsitzenden Ralph Hollritt und Herrn Günther Heinz teilgenommen. Es wurden die Punkte, die uns Selbständige dauernd bewegen, thematisiert. Fragen wurden zu den Themen: Bürokratieabbau, wohin geht unser Schulsystem, die Gewerbesteuern, …

Weiterlesen

Weniger Selbständige in Ostdeutschland – BDS kommentiert

Die Landesverbände Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern und Thüringen kommen zum Thema zu Wort. Magdeburger Volksstimme: http://www.volksstimme.de/sachsen-anhalt/existenzgruendung-praemien-und-selbststaendig-auf-probe FAZ: http://m.faz.net/aktuell/wirtschaft/konjunktur-sorgt-fuer-jobs-selbstaendigmachen-ist-kein-thema-14057172.html Thüringer Allgemeine: http://m.thueringer-allgemeine.de/web/mobil/wirtschaft/detail/-/specific/Weniger-Selbststaendige-in-Thueringen-1521360976

Grußwort des neuen Landesvorsitzenden Ralph Hollritt

Liebe Mitgliederinnen, liebe Mitglieder, am 8. Dezember habe ich nach langen Gesprächen im Vorstand vor der Mitgliederversammlung meine Bereitschaft erklärt, die Verantwortung als Landesvorsitzender zu übernehmen. Voraussetzung für die Entscheidung war, dass erstens die Mitglieder mir das Vertrauen schenken und mir der bisherige Landesvorsitzende Herr Stammwitz und der stellvertretende Herr …

Weiterlesen