Kurzinformation zur Rentenreform von Frau Nahles

BDS Deutschland wird am 18. Oktober 2016 das Konzept zur Altersvorsorge für Selbständige veröffentlichen.

rentenreform_bdsDer Bund der Selbständigen Deutschland arbeitet bereits seit Anfang des Jahres in seinem Arbeitskreis „Altersvorsorge für Selbständige“ an einem neuen Konzept hierzu. Auch wir, als Landesverband Sachsen-Anhalt, arbeiten hier in den entsprechenden Sitzungen aktiv an diesem Thema mit.

Dieses Konzept wird im Rahmen einer Dialogveranstaltung im Bundesministerium für Arbeit und Soziales am 18. Oktober präsentiert und anschließend veröffentlicht. Die Vorstellungen des Bund der Selbständigen Deutschland sollen in die Arbeit für das neue Rentenkonzept von Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) einbezogen werden, welches im November veröffentlicht werden soll.

Wir stehen hier in direktem Kontakt und auch Austausch mit der Politik und den entsprechenden Ministerien. Wir warnen daher und sehen auch bis dahin von Schnellschüssen und Verallgemeinerungen ab. Die Altersvorsorge für Selbständige ist ein sehr vielschichtiges Thema, da Selbständige und Freiberufler auf unterschiedlichste Art für das Alter vorsorgen. Es gibt zudem keine Statistik die besagt, dass das Altersarmutsrisiko für Selbständige höher ist als für Arbeitnehmer und Arbeiter.

Die Landesgeschäftsstelle steht für Fragen und Anregungen zu diesem Thema gerne, wie gewohnt, zur Verfügung.

Landesvorstand - Öffentlichkeitsarbeit -

Der Landesvorstand des BDS Sachsen-Anhalt besteht aus dem amtierenden und stellv. Vorsitzenden. Hier veröffentlichte Beiträge werden gemeinschaftlich erarbeitet.

Bei Fragen kontaktieren Sie uns unter info@bds-sa.de oder direkt bei WhatsApp!

Letzte Artikel von Landesvorstand - Öffentlichkeitsarbeit - (Alle anzeigen)

Landesvorstand - Öffentlichkeitsarbeit -

Der Landesvorstand des BDS Sachsen-Anhalt besteht aus dem amtierenden und stellv. Vorsitzenden. Hier veröffentlichte Beiträge werden gemeinschaftlich erarbeitet. Bei Fragen kontaktieren Sie uns unter info@bds-sa.de oder direkt bei WhatsApp!

One Comment:

  1. In diesem Bereich muss sich grundsätzlich etwas ändern, damit die Menschen im Rentenalter auch etwas vom Leben haben. Aktuell ist dies leider vielerorts nicht der Fall.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.